Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan

Es wird in Indien seit Jahrtausenden praktiziert und gilt als sicher, ganzheitlich und einfach. Kundalini  Yoga ist das Yoga für die schnelllebige Zeit mit ihren rasanten Veränderungen. Schon nach 3 Minuten Übungen oder Meditation kann man die Wirkung spüren, da es so wirkungsvoll, umfassend und leicht durchführbar ist.

Kundalini Yoga, wie es von Yogi Bhajan unterrichtet wurde, beinhaltet mehr als nur rein körperliche Übungen:

  • es ist ein dynamisches, kraftvolles Instrument zur Ausdehnung des Bewußtseins,
  • ein in sich schlüssiges und authentisches System aus Körperübungen (Asanas),
  • bewusster Atemführung und -kontrolle (Pranayama) und Meditation (Dhyana),

Jeder Kundalini Yoga-Unterricht hat folgenden Aufbau:

  • Einstimmung
  • Aufwärmübungen
  • Übungsreihe (Kriya)
  • Tiefenentspannung
  • Meditation
  • Ausstimmung

Kundalini Yoga beruht auf vorgegebene Übungsreihen (Kriyas), die jeweils eine ganz spezifische Wirkung erzeugen. Die Ausübung von Kundalini Yoga hält den Körper fit, gesund und aktiviert die Selbstheilungskräfte. Der Geist wird trainiert was zur emotionalen Ausgeglichenheit führt.

Kundalini Yoga fördert die Durchblutung und die Aufnahme von Sauerstoff, gleicht das Drüsensystem aus, stärkt Nerven- und Immunsystem, verringert das Niveau stressbedingter Hormone uvm. Dies alles führt zu erhöhter Vitalität und Lebensfreude, Wachheit und größerer Bewusstheit. Man hat mehr Energie im Alltag und das Gefühl sein Leben und sich besser im Griff zu haben. Stressanfälligkeit lässt nach, Konzentrationsfähigkeit und geistige Flexibilität nehmen zu. Es macht sich ein Gefühl innerer Ruhe breit und das Selbstvertrauen wächst. Man fühlt sich wohl und empfindet ein tiefes Glücksgefühl.

Yogi Bhajan